Die Tageslese zur Bibel

Jetzt bestellen »

Schwarzbrot - Gottes Wort für jeden Tag

Dienstag, 19. September: "Hütet euch vor den Gesetzeslehrern!" Lukas 20,46a

Möchten Sie das Wort für den Tag regelmäßig per E-Mail erhalten?

Gern schicken wir Ihnen das Wort für den Tag kostenlos per E-Mail. Dieser Service ist jederzeit kündbar.

Was ist Schwarzbrot?

BibelleseMit einem Wort für den Tag, einer Tageslese, mit Fragen zum Nachdenken und einem Sonntags-Rätsel laden wir Sie ein, die biblische Botschaft zum täglichen Begleiter werden zu lassen. Gottes Wort hat eine durchschlagende und lebensverändernde Wirkung.

Das „Schwarzbrot“ soll helfen, die liebende, tröstende, erbauende und mahnende Botschaft des himmlischen Vaters und Seines geliebten Sohnes als feste Nahrung aufzunehmen. In einem alten Kirchenlied von Benjamin Schmolck heißt es: „Jesus soll die Losung sein!“ Das „Schwarzbrot“ will Ihnen die wunderbare Botschaft der Bibel schmackhaft machen. Dazu wünschen wir Ihnen viel Freude und Gottes Segen!

"Schwarzbrot"-Entstehungsgeschichte

Bereits im Jahr 2012 berichtete das Wochenmagazin ideaSpektrum (Nr. 25) von einer Synodaltagung der Europäisch-Festländischen Brüder-Unität (Herrnhuter Brüdergemeine), auf der die Theologische Kommission beauftragt wurde, eine Möglichkeit zur Segnung gleichgeschlechtlicher Paare zu erarbeiten.

Zwei Jahre später, im Juni 2014, fasste die Herrnhuter Synode mit großer Mehrheit einen entsprechenden Beschluss, künftig auch die Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften in den Gemeinden der Brüdergemeine zuzulassen. Weiterlesen »

Blättern Sie doch einmal selbst durch die ersten Seiten im Schwarzbrot 2017

Franziska S.
Mit der Bibellese aus dem „Schwarzbrot“ den Tag zu beginnen, bedeutet für mich, eine nachhaltige Stärkung durch Gottes Wort zu erfahren. Da man sich beim „Schwarzbrot“ (im Gegensatz zu den Herrnhuter Losungen) nur mit jeweils einem Text auseinandersetzt, tut man dies umso intensiver. Die Anregungen zum Nachdenken über den Bezug zu anderen Bibelstellen, zum Zeitgeschehen oder unserem eigenen Verhalten tragen zum tieferen Verständnis des Textes bei. Aufgelockert durch die „Andachten zum Sonntag“ und die Glaubenslieder zu Beginn eines neuen Monats ist das „Schwarzbrot“, auch weil es mir wegen seiner Schlichtheit und Klarheit gefällt, für mich eine abgerundete stimmige Alternative zu den Losungen. Ich werde es gerne weiterempfehlen!

Mehr Rezensionen anzeigen »

Das schreibt idea Spektrum

Das evangelische Nachrichtenmagazin ideaSpektrum schreibt in seiner Ausgabe Nr. 44 vom 29. Oktober 2014 folgendes: "Schwarzbrot" heißt ein neues Andachtsbuch, das eine Alternative zu den Herrnhuter Losungen bieten soll. Entwickelt hat es die Arbeitsgemeinschaft Weltanschauungsfragen in Kooperation mit dem evangelikalen Lichtzeichen Verlag (Lage). Das 200-Seiten-Buch [...] Zum Artikel »

Zur Verlosung

Ihre Rückmeldung zu Schwarzbrot

Gern können Sie uns Ihre Erfahrungen mit dem „Schwarzbrot“ und Anregungen für die nächste Ausgabe mitteilen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Rückmeldung schreiben »